Berufssprachkurs Gewerbe-Technik „GIS und Geodatenverarbeitung“

  • Deutsch-Sprachkurs speziell zum Thema GIS und Geodatenverarbeitung
  • Erste Schritte zur Technik der Geoinformationssysteme
  • Spezialsprachkurs in Zusammenarbeit mit dem IBH Interkulturelle Bildung Hamburg e.V.

Kursinformationen

Start 07.11.2022 Hamburg
Dauer

300 Unterrichtseinheiten (UE) à 45 Minuten

Unterrichtszeiten

Montag bis Freitag ca. 9:00 – 13:00 Uhr

Unterrichtsformat

Präsenzunterricht mit Dozent*innen vor Ort

Kursgröße

mindestens 7 und maximal  12 Teilnehmer*innen

Abschluss

Teilnahmebescheinigung

Förderung

BAMF gefördert nach § 45a Absatz 3 des Aufenthaltsgesetzes

Ihre Chance

Ziel des dreimonatigen Gewerbe-Technik Kurs ist es, den Teilnehmenden den Einstieg in eine Weiterbildung in den Bereichen Geoinformationssysteme (GIS) und Geodatenverarbeitung bzw. den Weg in den Arbeitsalltag zu erleichtern.

Im Spezialsprachkurs greifen fachliche und kommunikative Komponenten ineinander. Die Teilnehmenden erhalten berufsfeldspezifische, sprachliche Kompetenzen, die gezielt auf den Arbeitsalltag und/oder die nächsten (Weiter-)Bildungsschritte ausgerichtet sind. Dazu gehört eine Kombination aus GIS-Fachunterricht und themenbezogenem Sprachunterricht, der in drei Themenblöcke unterteilt ist. In jedem Block findet eine GIS- Praxiswoche statt, in welcher der/die Sprachdozent*in unterstützend den Teilnehmenden zur Seite steht.

Voraussetzungen

• Aktuelles B1 Zertifikat oder einen Einstufungstest (beim IBH durchgeführt)
• Berechtigung für einen berufsbezogenen Deutschsprachkurs- Spezialmodul Gewerbe/Technik
• Wohnsitz in Norddeutschland

Kursinhalte

Sprache

  • Wortschatzaufbau
  • Sprechen und Hörverstehen zu den spezifischen Themen
  • Vorbereitung der Aufgabentypen
  • Strategien zur Bewältigung der Aufgaben

Datenimport und Datenerfassung

  • Daten ins GIS importieren
  • Historische Karten und Luftbilder für die Datenerfassung vorbereiten
  • Daten aus Luftbildern und Karten in GIS-Datenbanken einfügen

Kartenerstellung

  • Daten mit Symbolen darstellen
  • Kartenbeschriftungen entwickeln
  • Kartenlayouts erzeugen

Analytik

  • Datenbankabfragen und Datenanalysen durchführen

Ansprechpartner


Melanie Sibbert

Officemanagerin und Beraterin
Hamburg

Telefon: 040 / 303 93 123
E-Mail: info@gis-akademie.de


Fenja Storjohann

Weiterbildungsleiterin
Hamburg

Telefon: 040/2530625-28
E-Mail: fenja.storjohann@ibhev.de


Veranstaltungsort

IBH Interkulturelle Bildung Hamburg e.V.
Conventstraße 14
22089 Hamburg

Förderungsmöglichkeiten

BAMF gefördert nach § 45a Absatz 3 des Aufenthaltsgesetzes

Über Ihre individuellen Förderungsmöglichkeiten informieren wir Sie gerne in einem persönlichen Gespräch.

Sollten Sie keine Förderung in Anspruch nehmen können oder wollen, besteht die Möglichkeit als Selbstzahler die Weiterbildung zu buchen. Gerne erstellen wir Ihnen ein individuelles Angebot.

Berufssprachkurs Gewerbe-Technik „GIS und Geodatenverarbeitung“